KGS Goetheschule

Neues von unserer Schule

Montag, 16. April 2018 - 20:47 Uhr
Goetheschule trainiert mit ehemaligen Borussen-Profis - Die AOK-Grundschultour zu Gast an der KGS

Mit der AOK-Grundschultour machte eine ganz besondere Aktion an der Goetheschule Halt. In Kooperation der AOK Rheinland / Hamburg und Borussia Mönchengladbach reisen die ehemaligen Fußballprofis Michael Klinkert (DFB-Pokalsieger 1995, U20-Vize-Weltmeister 1987) und Marcel Witeczek (Deutscher Meister 1994 & 1997, U17-Vize-Weltmeister 1985, U20-Vize-Weltmeister 1987; Torschützenkönig bei beiden Turnieren) seit mehreren Jahren quer durch NRW und bringen Grundschülerinnen und Grundschülern das Fußballspielen näher.

Mit den DrittklässlerInnen der Elefanten, Zebras und Schildkröten trainierten und spielten die beiden Ex-Profis jeweils 50 Minuten.

So sah die Trainingseinheit mit den Ex-Profis aus: Autogrammstunde, Aufwärmen, Koordinationsübungen, Fußballspiel und ein Schuss auf das Speedometer.
Wer von den Kindern ein reines Fußballtraining erwartet, der wurde überrascht: Es wurden viele Fähigkeiten geübt, die auch für andere Sportarten und für die allgemeine Motorik sinnvoll sind. Neben Ausdauer, Schnelligkeit und Kraft wurden auch die Konzentration und Koordination der Schülerinnen und Schüler gefördert. Auf diese Weise wurde den Kindern ein abwechslungsreiches und motivierendes Trainingsprogramm geboten. Zum Abschluss der Trainingseinheit konnte jedes Kind am Speedometer seine Schussgeschwindigkeit messen und erhielt dafür eine Urkunde.

Die Goetheschule erhielt als Geschenk fünf Fußbälle und zehn Leibchen, die die Kinder natürlich für den Sportunterricht gut gebrauchen können. Eine tolle Aktion, die vielen Kindern sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben wird!

Montag, 16. April 2018 - 20:43 Uhr
Landesweiter Mathematikwettbewerb für Grundschulen 2018

Auch in diesem Jahr haben einige unserer Schülerinnen und Schüler am Landeswettbewerb Mathematik für Grundschulen teilgenommen. Die zweite Runde erreicht und mit 27 Punkten Schulsieger wurde Vangelis aus der Eisbärenklasse. Im März wurde er im Rathaus geehrt. Herzlichen Glückwunsch!!!

Montag, 26. Februar 2018 - 21:33 Uhr
Weiberfastnacht an der Goetheschule

Auch in diesem Jahr feierten alle Schülerinnen und Schüler der Goetheschule gemeinsam mit ihren LehrerInnen an Weiberfastnacht kräftig in der Aula.
Geleitet wurde die Kindersitzung vom Elferrat der Elefantenklasse. Nachdem die Tanz-AG einen tollen Tanz vorgeführt hatte, konnte der Elferrat schon die erste Tanzgruppe des Tages in der Aula begrüßen: die Kornblumen traten mit ihrem Motto-Lied „Kornblumenblau“ auf und erhielten begeisterten Beifall von allen Kindern. Einen extra Beifall erhielten die Tänzerinnen der Kornblumen, die Schülerinnen hier bei uns an der Goetheschule sind.
Nach einem flotten und mitreißenden Tanz aller 54 Kinder der Zebras und Schildkröten kündigte der Elferrat ein Highlight der Sitzung an: Kinderprinz Paul I. zog mit Gefolge in die Goetheschule ein. Fleißig warf er Kamelle in die Menge und löste dadurch ein fröhliches Durcheinander aus!
Der Elferrat konnte im weiteren Verlauf der Sitzung die Tanzcorps Löstige Postillione, Südstädter und Radschläger begrüßen. Alle drei Corps begeisterten mit ihren Tänzen und Kunststücken. Das abschließende Highlight war natürlich der Auftritt der Lehrerinnen und Lehrer, die als Piraten zum Lied „Pirate“ von Kasalla tanzten. Goetheschule Alaaf!

Freitag, 2. Februar 2018 - 14:47 Uhr
Forscherdiplom an 24 Kinder überreicht

Heute wurde 24 Schülerinnen und Schülern der Forscher-AG für ihre erfolgreiche Teilnahme und ihren freiwilligen Einsatz in der Arbeitsgemeinschaft ihr Forscherdiplom überreicht. Herzlichen Glückwunsch!

Für die 3. und 4. KlässlerInnen gab es heute außerdem die Halbjahreszeugnisse. Bei Gesprächsbedarf zu den Zeugnissen nehmen Sie bitte Kontakt zu den Klassenlehrerinnen auf.

Mittwoch, 24. Januar 2018 - 22:13 Uhr
Spendenübergabe an die Selbsthilfegruppe für Schlaganfallkinder

Im letzten Jahr hat der Förderverein unserer Schule 400 Euro aus den Einnahmen des Sponsorenlaufs an die Elterninitiative für Schlaganfallkinder e.V. (SCHAKI) gespendet. Nun war die Scheck-Übergabe und Julie Opländer besuchte heute als Vertreterin von SCHAKI die Goetheschule. Hier konnte sie SchülerInnen und Lehrerinnen persönlich kennenlernen. Die SCHAKIs aus OWL sagen noch einmal herzlichen Dank für dieses tolle Engagement, mit dem sie weiter Familien mit Schlaganfall-Kindern unterstützen können.

Ältere Beiträge

Anmelden