KGS Goetheschule

Feedback - Lernen zu Hause (18.05.2020)

Liebe Eltern der Goetheschule,

die Corona-Situation ist für alle ungewöhnlich und herausfordernd. Deshalb ist es wichtig zu erfahren, wie wir gemeinsam bestmöglich damit umgehen und unser Angebot für das Lernen zu Hause verbessern können. Diese Befragung ist anonym. Bitte klicken Sie auf den entsprechenden Link.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung zum Lernen zu Hause!

Ihr Team der Goetheschule

07.05.2020
Liebe Eltern der Wesselinger Grundschulen,

wir haben nun offiziell die Bestätigung des Schulministeriums erhalten, dass ab Montag, 11. Mai 2020, alle Jahrgänge der Grundschule tageweise rollierend wieder unterrichtet werden. Für das rollierende System haben wir auf Wesselinger Ebene folgende Eckpunkte festgelegt:

1. Die einzelnen Jahrgänge haben immer an einem festen Werktag (Montag, Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag) Unterricht (Präsenztage).

2. Da auf einzelnen Werktagen Feiertage liegen, wird der Unterricht für die betroffenen Jahrgänge an Freitagen (feste Termine) nachgeholt.

3. Jeder Jahrgang erhält an seinen Präsenztagen jeweils 2,5 Stunden (ca. 3 Unterrichtsstunden) Unterricht.

4. Das ganztägige Betreuungsangebot an den Präsenztagen kann für die Kinder, die einen Betreuungsvertrag haben, bis 14.00 Uhr gewährleistet werden.

5. Parallel zur Wiederaufnahme des eingeschränkten Unterrichtsbetriebes wird die Notbetreuung (8.00 - 16.00 Uhr) fortgeführt.

Wir hoffen Ihnen somit eine gewisse Planungssicherheit geben zu können.

Zu Ihrem Verständnis: Die vielen Kürzungen (Schultage, Unterrichtsstunden, Ganztagsangebot) sind durch die besonderen Hygienemaßnahmen und die Fürsorgepflicht gegenüber den Personen unseres Schulteams, die den Risikogruppen angehören, begründet.

Viele Grüße
Ihre Schulleiterinnen der Wesselinger Grundschulen

Unterrichtstage (08.05.2020)
Ein ausführliches Schreiben der Schule geht heute an alle Schülerinnen und Schüler der Goetheschule raus. Neben wichtigen organisatorischen Hinweisen und Hygieneregeln enthält das Schreiben auch einen Plan für alle Unterrichtstage bis zu den Sommerferien, da sich einige Präsenztage durch Feiertage ändern.

In der kommenden Woche sind die Unterrichtstage wie folgt aufgeteilt:

Montag, 11.05.2020 Jahrgang 4
Dienstag, 12.05.2020 Jahrgang 3
Mittwoch, 13.05.2020 Jahrgang 2
Donnerstag, 14.05.2020 und Freitag, 15.05.2020 Jahrgang 1

Der Unterricht findet von 8.00-10.30 Uhr statt. Für die Zeit zwischen den Unterrichtstagen erhalten die Kinder Lernpläne für zu Hause von ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern.
Präsenztage bis zu den Sommerferien
Unterrichtsplan für Jahrgangsstufe 1 von 8.00-10.30 Uhr

Donnerstag 14.05.2020
Freitag 15.05.2020
Donnerstag 28.05.2020
Donnerstag 04.06.2020
Freitag 12.06.2020
Donnerstag 18.06.2020
Donnerstag 25.06.2020

Unterrichtsplan für Jahrgangsstufe 2 von 8.00-10.30 Uhr

Mittwoch 13.05.2020
Mittwoch 20.05.2020
Mittwoch 27.05.2020
Mittwoch 03.06.2020
Mittwoch 10.06.2020
Mittwoch 17.06.2020
Mittwoch 24.06.2020

Unterrichtsplan für Jahrgangsstufe 3 von 8.00-10.30 Uhr

Dienstag 12.05.2020
Dienstag 19.05.2020
Dienstag 26.05.2020
Freitag 05.06.2020
Dienstag 09.06.2020
Dienstag 16.06.2020
Dienstag 23.06.2020

Unterrichtsplan für Jahrgangsstufe 4 von 8.00-10.30 Uhr

Montag 11.05.2020
Montag 18.05.2020
Montag 25.05.2020
Freitag 29.05.2020
Montag 08.06.2020
Montag 15.06.2020
Montag 22.06.2020
Freitag 26.06.2020

Unser JeKits-Team wünscht frohe Ostern

27.03.2020

26.03.2020

Wichtige Information für alle Eltern, deren Kinder in der Notbetreuung sind

Liebe Eltern,

Ihr Kind besucht die Notbetreuung in einer Gruppe der Goetheschule, damit Sie in dieser ungewissen Zeit Ihrem Beruf, der so wichtig für die Gesellschaft ist, weiter nachgehen können.

Wir wissen, dass Sie sorgfältig geprüft haben, ob Sie eine andere Betreuungsmöglichkeit finden.

Da Ihr Kind nun Kontakt mit
• anderen Kindern, deren Eltern (bzw. mindestens ein Elternteil) in sogenannten kritischen Berufen arbeiten,
• mit Lehrerinnen und Lehrern
• OGS Betreuerinnen und Betreuern
hat, möchten wir Sie eindringlich bitten, folgende Hinweise überaus ernst zu nehmen:

1. Ihr Kind darf nicht in Kontakt zu infizierten Personen stehen bzw. seit dem Kontakt mit infizierten Personen müssen 14 Tage vergangen sein.
2. Ihr Kind darf sich nicht in einem Gebiet aufgehalten haben, das durch das RKI aktuell als Risikogebiet ausgewiesen ist (tagesaktuell abrufbar im Internet beim Robert Koch-Institut) bzw. seit Rückkehr aus diesem Risikogebiet müssen 14 Tage vergangen sein.
3. Ihr Kind darf KEINERLEI Krankheitssymptome zeigen!


Nicht alle Kinder zeigen im Falle einer Ansteckung Krankheitssymptome. Leider können aber auch Kinder den Virus übertragen, die keinerlei Symptome zeigen. Das macht es besonders schwierig. Darum bitten wir Sie besonders eindringlich:

Beschränken Sie Ihre häuslichen Kontakte auf das absolute Minimum, um die Gefahr einer Ansteckung Ihres Kindes zu reduzieren.

Es ist unser aller überaus wichtiges Ziel, dass sich im Rahmen der Notbetreuung keine anderen Kinder, Eltern, die Lehrerinnen und Lehrer oder Betreuerinnen und Betreuer anstecken und erkranken.

Das Schulgelände darf nur noch von Ihrem Kinde betreten werden. Bitte verabschieden Sie Ihr Kind am Schultor.

Leider kann kein Mittagessen angeboten werden. Bitte geben Sie daher Ihrem Kind ausreichend zu Essen und das eventuell nötige Besteck mit.

Wir wünschen uns allen, dass wir gut durch diese ungewisse Zeit kommen!

Bleiben Sie gesund
das Team der Goetheschule

23.03.2020

Liebe Eltern und liebe Schülerinnen und Schüler,

anbei ein Brief unserer Schulsozialarbeiterin Frau Kistemaker.

Herzliche Grüße
Tina Görg-Mager

Liebe Eltern,

die Belastungen durch den Coronavirus und die damit einhergehenden Maßnahmen sind zurzeit groß. Wir erleben gerade eine völlig neue Situation. Die Herausforderungen, wie die Einschränkungen des öffentlichen Lebens, die geschlossenen Schulen und Spielplätze, abgesagte Veranstaltungen und andere Freizeitaktivitäten und die Reduzierung von sozialen Kontakten sind nicht leicht.

Mehr Familienzeit kann den Zusammenhalt stärken, bei einem kleineren Bewegungsraum können jedoch auch schneller Konflikte entstehen.

In dieser herausfordernden Zeit bin ich gerne für Sie da. Sie können mich anrufen oder mir eine E-Mail schreiben.

Telefonnummer: 0176 17016219
E-Mailadresse: l.kistemaker-wesseling@freenet.de

erreichbar von Montag bis Freitag 08:00-13:15 Uhr

Mit freundlichen Grüßen
L. Kistemaker
(Schulsozialarbeiterin im Bereich Integration MPT)
16.03.2020
Liebe Eltern der Wesselinger Grundschülerinnen und Grundschüler,

wir möchten Sie an das Betretungsverbot für unsere Schulgebäude erinnern. Dies gilt ab Mittwoch, den 18. März für alle Eltern und Kinder. Ausgenommen sind Schülerinnen und Schüler, die in einer Notgruppe betreut werden. Bitte verabschieden Sie die Kinder der Notgruppe am Schultor und holen Sie diese auch nur dort wieder ab.

Alle Anfragen an Schulleitung und Klassenleitung senden Sie bitte per Mail an goetheschule@wesseling.de. Wir melden uns zeitnah zurück.


Mit herzlichen Grüßen und bleiben Sie gesund

Ihre Schulleitungen der Wesselinger Grundschulen

Wichtige Informationen vom 16.03.2020

Neues von unserer Schule

Donnerstag, 19. März 2020
Tipps für das Kinder-Homeoffice

©www.materialwiese.de

Freitag, 21. Februar 2020
Wieverfastelovend an der Goetheschule!

Wir wünschen der gesamten Schulgemeinde wunderschöne Karnevalstage!!!

Dienstag, 4. Februar 2020
Mein Körper gehört mir!

In den vergangenen Wochen haben unsere Drittklässlerinnen und Drittklässler am dreiteiligen Präventionsprogramm „Mein Körper gehört mir!“ der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück teilgenommen. Im Vorfeld wurden interessierte Eltern an einem Abend durch die Darsteller ausführliche über die Inhalte und die Relevanz des Themas informiert. Außerdem beriet Frau Kriminalhauptkommissarin Gruneberg die Eltern und beantwortete Fragen.

Mehr Infos gibt es auf der Website:

www.meinkoerpergehoertmir.de

Freitag, 24. Januar 2020
Mut tut gut - Präventionstraining ist gestartet

Aktuell nehmen unsere Zweitklässlerinnen und Zweitklässler in klassenübergreifenden Gruppen am Projekt 'Mut tut gut' teil. Sie lernen Konflikte selbstständig und ohne Gewalt zu lösen und ihre Grenzen zu behaupten. Vorbereitet und durchgeführt werden die Projekttage von Frau Kistemaker und Herrn Novak.

Dienstag, 17. Dezember 2019
Spendenübergabe und Theaterstück „Deutschland sucht den Weihnachtsmann“

Am Freitag vor dem dritten Advent fand traditionell die jährliche Adventsfeier an der KGS Goetheschule statt. Die Kinder unserer Theater-AG führten in der festlich geschmückten Aula das Weihnachtsmusical „Deutschland sucht den Weihnachtsmann“ auf.

In der Weihnachtszeit sind alle sehr fleißig – Die Weihnachtswichtel verpacken die vielen Geschenke, die Weihnachtsfrau backt leckere Kekse und die Rentiere machen sich bereit für ihre große Tour. Nur der Weihnachtsmann ist faul; er hat viel zu viel Kekse genascht und ist rund und träge geworden. Dann bricht auch noch der Rentierschlitten unter ihm zusammen. Schnell wird klar, der Weihnachtsmann ist einfach zu dick geworden! Für dieses Weihnachtsfest muss schnellstens ein Ersatz gefunden werden! Aber woher nehmen? Eines der Rentiere hat die zündende Idee einer Castingshow „Deutschland sucht ... den Weihnachtsmann“.

Mit modernen Weihnachtsliedern begleiteten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 und 3 und in einer zweiten Aufführung die Kinder der Klassen 2 und 4 die Suche nach einem neuen Weihnachtsmann. Die Zuschauerinnen und Zuschauer erlebten in der voll besetzten Aula eine turbulente Castingshow, die mit begeistertem Applaus belohnt wurde.

Auf dem im Hauptgebäude aufgebauten Adventsbasar hatten die Eltern und Gäste später die Möglichkeit kleine, von den Schülerinnen und Schülern hergestellte Weihnachtsgeschenke zu erwerben. In der Cafeteria bot die Schulpflegschaft Waffeln und heiße Getränke zur Stärkung an.

Bereits im Herbst konnte sich die Forscher-AG der Goetheschule über eine großzügige Spende der Kreissparkasse Köln freuen. Im Vorfeld der Theater-Aufführung überreichte Patrick Kraemer, stellvertretend für die KSK, Gilta Daniels vom Förderverein einen symbolischen Scheck über die gespendete Summe. Von der Spende konnten wir 15 Calliope mini (Einplatinencomputer), Begleitmaterial sowie zwei Dash-Roboter anschaffen. Mit diesen wird zunächst den Kindern der Forscher-AG ein spielerischer Einstieg in das Programmieren und algorithmische Denken ermöglicht.

Ältere Beiträge

Anmelden