Wichtige aktuelle Informationen

Goethe-Post

Goethe-Post 40 vom 28.01.2020


Kurz notiert:

- Mut tut gut für die 2er ist gestartet!
- Neuer Stundenplan für alle Kinder ab dem 3.2.20
- Der neue Schulplaner kostet 2 Euro
- Neue Arbeitsgemeinschaften
- Weiberfastnacht: 20.2.20 Unterricht von 8.00 Uhr bis 10.45 Uhr (OGS betreut nach Abfrage)
- Karnevalsfreitag: unterrichtsfrei (OGS betreut nach Abfrage)
- Rosenmontag: Schule und OGS geschlossen
- Karnevalsdienstag: unterrichtsfrei (OGS betreut nach Abfrage)
- 11.3.20, 18.00 Uhr: Schulausschuss im Rathaus



Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler der Goetheschule!

Nun ist das erste Halbjahr schon bald vorbei und es gibt ein paar wichtige Informationen für die nächsten Wochen.

Mut tut gut für unsere 2er
Aktuell nehmen unsere Zweitklässlerinnen und Zweitklässler in klassenübergreifenden Gruppen am Projekt 'Mut tut gut' teil. Sie lernen Konflikte selbstständig und ohne Gewalt zu lösen und ihre Grenzen zu behaupten. Vorbereitet und durchgeführt werden die Projekttage von Frau Kistemaker und Herrn Novak.

Zeugnisausgabe
Am Freitag, den 31.01.2020 erhalten unsere Dritt- und ViertklässlerInnen die Halbjahreszeugnisse. Bitte geben Sie Ihrem Kind zum Schutz des Zeugnisses eine Klarsichtfolie mit in die Schule. An diesem Tag findet Unterricht nach Plan statt.

Neuer Stundenplan
Ebenfalls am Freitag, den 31.01.2020 erhalten unsere Schülerinnen und Schüler den Stundenplan für das zweite Halbjahr. Der neue Stundenplan ist gültig ab Montag, 3.02.2020.

Neuer Schulplaner
Alle Kinder erhalten in den nächsten Tagen den Schulplaner für das zweite Halbjahr.
Der Schulplaner kostet 2 Euro pro Kind. Bitte geben Sie Ihrem Kind das Geld bis zum 7.02.2020 mit in die Schule.

Arbeitsgemeinschaften
Im zweiten Halbjahr werden wieder Arbeitsgemeinschaften angeboten. In den nächsten Tagen wählen unsere Schülerinnen und Schüler nach Interessen ihre Arbeitsgemeinschaft. Die neuen Arbeitsgemeinschaften starten dann mit dem neuen Stundenplan in der nächsten Woche.
Sollte es mehr Bewerberinnen und Bewerber für eine AG geben, so wird gelost. Die Kinder erhalten rechtzeitig Rückmeldung, ob sie an der AG teilnehmen können.

Weiberfastnacht an der Goetheschule
An Weiberfastnacht, 20.02.2020, findet unsere traditionelle Feier in der Aula statt. Die Kinder kommen bitte kostümiert (keine Soldaten-Kostüme und ohne Waffen!!!) zur ersten Stunde in die Schule. Der Unterricht endet an diesem Schultag um 10.45 Uhr. Die OGS betreut nach Abfrage.

Nächste Schulausschuss-Sitzung
Am Mittwoch, den 11. März 2020 findet um 18.00 Uhr die nächste Schulausschuss-Sitzung im Rathaus statt. In dieser Sitzung wird es unter anderem um die Schulentwicklungsplanung für die Goetheschule gehen. Einige unserer Eltern werden dort im Rahmen der Einwohnerfragestunde für die Goetheschule sprechen. Herzlichen Dank an dieser Stelle den Eltern, die sich bereit erklärt haben, die Fragen für die Einwohnerfragestunde vorzubereiten! Ich bitte Sie, liebe Eltern, zahlreich an der Schulausschuss-Sitzung als Besucher teilzunehmen. So könnten wir den Ausschussmitgliedern und den Vertretern der Stadt Wesseling zeigen, dass den Eltern der Goetheschule eine gute Schulentwicklungsplanung zugunsten ihrer Kinder am Herzen liegt.

Anbei für Sie noch einmal die Termine für die nächsten Wochen:

Termine Februar 2020
Weiberfastnacht, 20.02.20: Unterricht von der 1.-3. Std; OGS-Betreuung nach Abfrage
Karnevalsfreitag, 21.02.20: beweglicher Ferientag, schulfrei; OGS-Betreuung nach Abfrage
Rosenmontag, 24.02.20: schulfrei, OGS bleibt geschlossen!
Karnevalsdienstag, 25.02.20: beweglicher Ferientag, schulfrei; OGS-Betreuung nach Abfrage
Mittwoch, 26.02.20: Aschermittwoch; 10.00 Uhr Aschenkreuz für die kath. Kinder in St. Josef.

Termine März 2020
Mittwoch, 11.03.20: 18.00 Uhr Schulausschuss-Sitzung
Donnerstag, 12.03.20 päd. Ganztagskonferenz; unterrichtsfrei und Selbstlerntag; OGS-Betreuung nach Abfrage

Das ganze Kollegium wünscht Ihnen eine schöne Karnevalszeit!

Herzliche Grüße
T. Görg-Mager

_____________________________________________________________________________________________


Goethe-Post 39

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Goetheschule!

Danke!
Wir freuen uns, dass wir mit Ihren Kindern die sehr schöne Aufführung „Deutschland sucht den Weihnachtsmann“ auf die Beine stellen konnten. Allen Eltern, die uns mit Spenden sowie Hilfe in der Cafeteria unterstützt haben, danken wir sehr. Ein besonderer Dank gilt unserer Schulpflegschaftsvorsitzenden Frau Korbmacher! Ein herzliches Dankeschön geht auch an Herrn Isaak und Frau Jansen, die uns immer so tatkräftig unterstützen.

Weihnachtsgottesdienst
Am Freitag, den 20. Dezember findet um 8.00 Uhr unser traditioneller Weihnachtsgottesdienst in St. Josef statt. Wir laden Sie, liebe Eltern, herzlich ein, am Gottesdienst teilzunehmen.

Herzlich Willkommen
Herzlich begrüßen wir Frau Dang im Team der Goetheschule. Frau Dang wird uns in diesem Schuljahr als Fachlehrerin unterstützen. Wir wünschen ihr einen guten Start und viel Freude an der Goetheschule.

Letzter Schultag vor den Weihnachtsferien
Am Freitag, den 20. Dezember 2019, findet der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien statt. An diesem Tag haben alle Kinder von der ersten bis zur dritten Stunde Unterricht. Die OGS betreut danach wie gewohnt.

Erster Schultag nach den Weihnachtsferien
Der erste Schultag nach den Weihnachtsferien ist Dienstag, der 7. Januar 2020. An diesem Tag beginnt der Unterricht um 8.00 Uhr. Es findet Unterricht nach Plan statt.


Anbei für Sie die nächsten Termine:
Mittwoch, den 8.01.20 20.00 Uhr Elternabend Mein Körper gehört mir in der Aula
Dienstag, 14.1./21.1./28.1.20: „Mein Körper gehört mir“ für alle 3er
Mittwoch, 22.01.20 Start von „Mut tut gut“ für alle 2er
Freitag, 31.01.20: Zeugnisausgabe für alle 3er und 4er; Unterricht nach Stundenplan


Das ganze Kollegium der Goetheschule wünscht Ihnen eine schöne Weihnachtszeit, erholsame Ferien und alles Gute für 2020!

Herzliche Grüße
T. Görg-Mager

_______________________________________________________________________________


Liebe Eltern,

zu Beginn der dunklen Jahreszeit möchten wir Sie zum Thema „Sichtbarkeit bei Dunkelheit“ darauf hinweisen, dass die Kinder besonders in den „dunklen“ Monaten leicht von anderen Verkehrsteilnehmern übersehen werden können. 2014 kam alle 18 Minuten ein Kind im Straßenverkehr zu Schaden (Quelle: ADAC). Werden Kinder früher im Straßenverkehr erkannt, können andere Verkehrsteilnehmer entsprechend vorsichtig fahren und rechtzeitig reagieren.
Ein Kind in dunkler Kleidung wird von einem Autofahrer auf eine Entfernung von 25m wahrgenommen. Der Anhalteweg eines Autos beträgt bei einer Notbremsung aus 50 km/h etwa 28 m. Das ist zu lang, um im Ernstfall rechtzeitig vor einem Kind zum Stehen zu kommen. Mit heller Kleidung wird ein Kind auf eine Entfernung von 40-50 m erkannt.
Durch Kleidung mit Reflexmaterial sind Kinder schon bis zu 140 m für Autofahrer sichtbar. Somit ist genügend Zeit vorhanden, das Fahrverhalten darauf einzustellen.

Ein weiterer Gefahrenfaktor ist das Fahren mit Fahrrädern bei nassen und glatten Straßen und Bürgersteigen. Besonders die Beleuchtung und die Bremsen sollten jetzt nochmals auf Funktionalität überprüft werden, falls Ihr Kind nicht auf das Fahrrad verzichten kann. Ihr Kind muss unbedingt einen Fahrradhelm tragen (Helmpflicht!). Vom Fahren mit Rollern und Kickboards raten wir in der dunklen Jahreszeit ab, da diese Spiel- und Freizeitgeräte nicht mit einer Lichtquelle ausgestattet sind.
Wir hoffen, dass Sie unser Anliegen unterstützen. Sie tragen dadurch auch einen erheblichen Teil zur Verkehrssicherheit Ihres Kindes bei. Letztendlich sind aber Sie als Eltern für den Schulweg Ihres Kindes verantwortlich!

Mit freundlichen Grüßen

Y. Beu und S. Jünger
(Koordinatorinnen für Mobilitäts- und Verkehrserziehung)











Ältere Goethe-Post

Goethe-Post 34 [106 KB]

Goethe-Post 35 [113 KB]

Goethe-Post 36 [128 KB]

Goethe-Post 37 [49 KB]