Aus den Klassen

Ob Ersti oder 4. Klässler

An dieser Stelle veröffentlichen wir fortlaufend Berichte, Bilder und Impressionen aus unseren Klassen. Die meisten Texte haben unsere Schülerinnen und Schüler selbstständig verfasst. Herzlichen Dank an alle fleißigen Autorinnen und Autoren!

Neuigkeiten aus den einzelnen Klassen

Freitag, 24. Mai 2019 - 13:30 Uhr
Die Löwenklasse zu Besuch auf dem Abenteuerspielplatz vom Jugendring Wesseling e.V.

Auf dem Abenteuerspielplatz
Ich war mit meiner Klasse beim Abenteuerspielplatz. Anfangs haben wir ein Spiel (HipHepHopHup) gespielt und dann hat Ralf uns zu den Tieren gebracht. Es gab Hühner, Kaninchen, Ziegen und Schweine. Rhami hat uns zu den Kaninchen geführt. Ich, Melek und Resmije durften zuerst rein. Ich habe mich erst nicht getraut und danach durften wir sie füttern und alle anderen Tiere haben wir auch gefüttert. Etwas später haben wir gegessen. Zur selben Zeit hat uns Kai ein paar Stationen gezeigt. Natürlich haben wir dann eine Holzhütte weitergebaut. Zum Schluss haben wir uns in einem Kreis getroffen und wir haben uns verabschiedet. Auf dem Rückweg haben wir noch auf dem vorderen Spielplatz vom Entenfang ein bisschen gespielt. Das war ein toller Tag.
(von Valmire)

Der Abenteuerspielplatz
Der Kai und der Ralf und Rhami haben uns herumgeführt. Ich, Valmire und Melek durften bei den Kaninchen sein. Wir durften sogar das Kaninchen streicheln. Valmire hat mit Melek und mir dann die Ziegen gefüttert. Die anderen Kinder haben das auch gemacht. Etwas früher, als wir angekommen sind haben wir ein Spiel gespielt. Und zwar HipHopHup. Das hat Spaß gemacht.
Etwas später haben wir gemalt und gebaut und zwar eine Bude. Das hat alles Spaß gemacht und das ist das Ende.
(von Resmije)

Am Abenteuerspielplatz
Als wir zum Abenteuerspielplatz gegangen sind war der Spielplatz noch zu. Dann wollten wir eigentlich zum anderen Spielplatz doch als ich, Ali, Luca und Shkodran da waren, war der Abenteuerspielplatz doch auf. Kai hat uns erzählt, wie die Regeln sind. Danach haben wir ein Spiel gespielt. Dann haben wir uns die Tiere angeschaut. Ralf hat gesagt, wir dürfen in die Gehege. Zuerst war ich bei den Ziegen, danach bin ich zu den Schweinen gegangen. Ein Schwein hat mich sogar gebissen. Dann haben wir eine Hütte gebaut. Zuerst war ich bei der Gartenarbeitsgruppe und dann war ich bei einer anderen Arbeit. Bei der anderen Arbeit habe ich die ganze Zeit am Dach gearbeitet. Etwas später hat Kai gesagt, dass wir zum Rundbau gehen sollten. Kai hat gefragt, was uns gut gefallen hat und was nicht. Als nächstes haben wir ein Foto gemacht und dann waren wir auf dem Weg zur Schule. Aber wir haben auf dem Rückweg noch ein bisschen gespielt und sind dann erst zur Schule gegangen. Das war super.
(von Beny)

Montag, 20. Mai 2019 - 20:06 Uhr
Unser Ausflug zum Abenteuerspielplatz - Berichte aus der Pinguinklasse

Unser Ausflug zum Abenteuerspielplatz
Die Klasse 2b war gestern auf dem Abenteuerspielplatz. Wir haben mit echten Werkzeugen fleißig gearbeitet. Wir haben uns abgewechselt. Da gab es auch Hühner, Ziegen, Schweinchen und Kaninchen. Mir hat am besten gefallen, dass wir ein gutes Team waren.
(von Karthik)

Wir sind gestern zum Abenteuerspielplatz gegangen. Dort haben wir die Tiere gefüttert. Wir haben auch mit Holz gebaut. Das Meerschweinchen hat sich immer versteckt. Da war ein Teich in diesen Teich kommen bald Frösche. Das Kaninchen hatte sich von mir streicheln lassen. Die Ziegen waren sehr hungrig.
(von Berin)

Der Spielplatz hat mir Spaß gemacht und wir durften mit Werkzeug arbeiten. Wir haben mit Holz am Haus gebaut und auch Bilder gemalt.
(von Junes)

Donnerstag, 4. April 2019 - 17:01 Uhr
Wir erforschen das Wachstum von Kresse

In verschiedenen Pflanzversuchen haben die Kinder der zweiten Schuljahre zunächst Kresse gepflanzt und dann eine Woche täglich beobachtet und untersucht. Anfangs aufgestellte Vermutungen wurden überprüft und die optimalen Wachstumsbedingungen für Kresse herausgefunden.

Sonntag, 24. März 2019 - 12:07 Uhr
Gemeinschaftskunstwerk nach James Rizzi

James Rizzi war ein sehr berühmter Künster aus New York. Seine Bilder sind sehr fantasievoll und bunt. Deswegen haben wir, die Schildkrötenklasse 4c gedacht, dass wir auch so eine fantasievolle Stadt malen und basteln. So entstand unser großes Gemeinschaftsbild (aktuell im Flur der Goetheburg ausgestellt).

von Irem, Asbhar und Hannah

Mittwoch, 20. Februar 2019 - 19:15 Uhr
Die Kinder der Löwenklasse erforschen das Eichhörnchen

Die Herbst und Winterzeit haben die Kinder der Löwenklasse genutzt, um alles Rund um das Eichhörnchen in Erfahrung zu bringen und in Lapbooks zu dokumentieren. Das tägliche Beobachten „unserer Eichhörnchen“ im Schulgarten stellte dabei eine wichtige Forschertätigkeit dar. Zum Abschluss der Reihe wurden in den Parallelklassen kleine Voträge mit abschließenden Quizfragen präsentiert. In der Hunde- und Pinguinklasse wurde zeitgleich zum Igel gearbeitet. Das Gegenüberstellen von Winterschlaf und Winterruhe klappte so besonders gut.

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Neuen Beitrag einstellen